Die beste Alternative beim Zahnersatz

Wir sorgen dafür, dass Sie unbeschwert lachen, essen und sprechen können. Mit dauerhaft festen Zähnen werden Sie Ihr Leben wieder genießen.

Implantate

Die künstliche Zahnwurzel

Zahnlücken sollten zeitnah mit einem hochwertigen Zahnersatz geschlossen werden, denn fehlende Zähne sind nicht nur ein ästhetisches Problem. Mit dem Zahnverlust geht immer auch Lebensqualität verloren. Ist der Zahn nicht mehr vorhanden, kann sich der Knochen an dieser Stelle zurückbilden, da er nicht mehr als Halteapparat benötigt wird. Im Laufe der Zeit kann sich das Gebiss dadurch verändern, sodass Kiefer- und Kiefergelenkprobleme auftreten.

Implantate sind eine langlebige und sichere Methode, um dem entgegenzuwirken. Sie sind medizinische Anker für künstliche Zahnkronen, die als dauerhafter Zahnersatz dienen. Implantate verursachen keinerlei Druckstellen im Mund, sitzen fest und können nicht wackeln. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Implantat getragener Zahnersatz optisch nicht von natürlichen Zähnen zu unterscheiden ist.

Ästhetik
Implantate sehen naturgetreu aus und fühlen sich an wie echte Zähne. Sie werden an die individuelle Zahnfarbe angepasst.

Funktion

Implantate bieten eine hervorragende Bisskraft und Funktion. Sie können bei guter Pflege und regelmäßiger PZR ein Leben lang halten.

Lebensqualität
Sie verbessern die Lebensqualität, da sich PatientInnen keine Sorgen über lockere Prothesen machen müssen.

Sofortimplantation

auch bei Zahnlosigkeit EINE GUTE LÖSUNG

Mit Systemen wie All-on-four oder All-on-six behandeln wir einen weitreichenden Zahnverlust an nur einem Tag mit festsitzendem Zahnersatz. Dabei werden gleich mehrere Implantate als Stützpfeiler eingesetzt, auf denen später der Zahnersatz befestigt wird. Dies hat den Vorteil, dass nicht für jeden Zahn einzeln implantiert werden muss. Durch unsere moderne Technik lässt sich das Verfahren minimalinvasiv und äußerst präzise realisieren. Die PatientInnen verlassen unsere Praxis direkt mit belastbaren neuen Zähnen.

DVT

Minimiertes Risiko dank 3D-navigierter Planung

Die herkömmliche zweidimensionale Röntgendiagnostik reicht oft nicht aus, um eine Implantatbehandlung sicher zu planen. Unser Zahnmedizinisches Zentrum in Paderborn bringt deshalb modernste Verfahren im Bereich der Implantatplanung und Röntgendiagnostik zum Einsatz. Mit DVT, einer digitalen Volumentomographie, können detailgetreue und exakte Aufnahmen Ihres Kiefer-Mund-Bereiches erstellt werden, um die Lage von Nerven und die Knochenstrukturen erkennbar zu machen. Das Risiko von Komplikationen lässt sich somit bereits im Vorfeld auf ein Minimum reduzieren.

Knochenaufbau

Ein stabiles Fundament

Baut der Körper belastbare Knochenanteile ab, muss für eine Implantation ausreichend Knochenvolumen nachgebildet werden. Auch Betroffenen, die nach langer Zahnlosigkeit nur einen verminderten Knochenbestand haben, können wir helfen. Um das Knochendefizit auszugleichen, transplantieren wir entnommene Eigenknochen, die nach der Einheilung eine robuste Grundlage für die Implantate bilden.

Ein kleinerer Knochenschwund kann mithilfe von Knochenersatzmaterialien aufgefüllt werden. Zur besseren Heilung bieten wir in bestimmten Fällen eine Eigenblutbehandlung (PRF) an.

Narkose

Keine Angst vor großen Eingriffen

Bei operativen Eingriffen bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer schmerzfreien Zahnbehandlung unter Vollnarkose an. Dabei werden Sie von einem erfahrenen Anästhesie-Team vorab umfassend aufgeklärt und während der Behandlung komplett überwacht.

Wir geben Ihnen Antworten

„Implantate sind in der Regel langlebiger als andere Zahnersatzoptionen. Mit einer angemessenen Pflege können sie Jahrzehnte oder sogar ein Leben lang halten.“

Dr. med. dent.
Ulf Schladebach M.Sc
Implantologe und Partner im ZM-Z Paderborn

Infoabend

Wir laden Sie ein! Bei unserem nächsten Infoabend dreht sich alles um das Thema Implantate. Sie wollen auch feste und schöne Zähne haben? Dann kommen Sie vorbei und lauschen Sie Dr. Ulf Schladebach bei seiner Ausführung. 
Anmeldung unter veranstaltung@zm-z.de.