Prophylaxe verbessert Allgemeingesundheit

Regelmäßige Prophylaxe reduziert das Risiko für Parodontitis.

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch sind nicht nur fürs Selbstbewusstsein wichtig, sie erhalten den gesamten Organismus gesund. Regelmäßige Prophylaxe reduziert das Risiko für Parodontitis. Wird eine Zahnfleischentzündung längere Zeit nicht behandelt, kann das zu weiteren Folgeschäden führen. Denn parodontale Keime verstärken schädliche Plaque-Ablagerungen in den Arterien.

Heute weiß man, dass Zahnbetterkrankungen den gleichen schädlichen Einfluss auf das Herz haben wie Rauchen, Übergewicht, ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel. Studien zeigen, dass Patienten mit Parodontitis ein 1,5-fach höheres Risiko für Schlaganfall und Herzerkrankungen haben. Mediziner konnten außerdem eine Wechselwirkung zwischen rheumatoider Arthritis und Parodontitis belegen. Das zeigt, wie wichtig regelmäßige Kontrolluntersuchungen und die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt sind

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Infoabend

Wir laden Sie ein! Bei unserem nächsten Infoabend dreht sich alles um das Thema Implantate. Sie wollen auch feste und schöne Zähne haben? Dann kommen Sie vorbei und lauschen Sie Dr. Ulf Schladebach bei seiner Ausführung. 
Anmeldung unter veranstaltung@zm-z.de.