Behandlungsablauf einer Veneerversorgung

Der Zahn wird beschliffen, damit die Keramikschalen besser haften und unauffällig aussehen.

Die Behandlung beginnt stets mit einer umfassenden Beratung. Dabei greifen wir Ihre Probleme und Wünsche auf. Es schließt sich eine zahnärztliche Untersuchung an, nach der wir Ihnen alle Behandlungsoptionen aufzeigen können.

Wenn die Veneerversorgung für Sie die richtige Wahl ist, präparieren wir Ihre Zähne. Dabei optimieren wir auch deren Gesundheitszustand. Vor einer konventionellen Veneerversorgung wird der Zahn beschliffen, damit die Keramikschalen besser haften und unauffällig aussehen. Die vorbereiteten Zähne formen wir anschließend ab, damit der Zahntechniker im Labor die Keramikschalen perfekt anpassen kann. Dies hat nicht nur ästhetische, sondern auch funktionale Gründe.

In der Übergangsphase erhalten Sie Provisorien, bis in der finalen Behandlung die Keramikschalen eingesetzt und geklebt werden. Dem geht eine umfassende Zahnreinigung voraus. Wir empfehlen anschließend eine zahnärztliche Kontrolle im üblichen Rhythmus von zwei Jahren.

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Infoabend

Wir laden Sie ein! Bei unserem nächsten Infoabend dreht sich alles um das Thema Implantate. Sie wollen auch feste und schöne Zähne haben? Dann kommen Sie vorbei und lauschen Sie Dr. Ulf Schladebach bei seiner Ausführung. 
Anmeldung unter veranstaltung@zm-z.de.