Wurzelbehandlung & Zahnrettung

Jeder Zahn zählt!

Wurzelbehandlung & Zahnrettung

Jeder Zahn zählt. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, trotzdem werden täglich in Deutschland tausende Zähne gezogen. Dabei kann man Zähne, deren Nerv erkrankt ist, zuverlässig retten. Heutzutage sind moderne Wurzelbehandlungen bei spezialisierten Zahnärzten eine sanfte, schmerzfreie Behandlung, die jahrelange Erfahrung, fortschrittliche Behandlungsmethoden und -geräte erfordern. Ein sehr hoher Aufwand, der sich lohnt, um den eigenen Zahn zu retten.

Was heißt Wurzelfüllungsrevision?

Ihr bereits wurzelkanalgefüllter Zahn weist eine undichte/unvollständige Wurzelkanalfüllung, eine Entzündung an der Wurzelspitze oder Schmerzen auf. Es besteht die Möglichkeit, dieses alte Wurzelfüllmaterial vollständig zu entfernen. Die damit entstandenen Hohlräume werden, wie bereits oben beschrieben, gereinigt, erweitert, desinfiziert und anschließend mit einem speziellen Material bakteriendicht gefüllt.

Wurzelkanalbehandlung mit Mikroskop als Alternative zur Wurzelspitzenresektion.

Durch eine erneute Wurzelbehandlung mit Mikroskop kann in vielen Fällen eine Wurzelspitzenresektion (Wurzelkappung) vermieden werden. Eine Wurzelspitzenresektion ist ein chirurgischer Eingriff, in dem man die unvollständig behandelten Wurzeln teilweise entfernt. 

Vorteile einer erneuten Wurzelbehandlung gegenüber Wurzelspitzenresektion:
- viel bessere langfristige Prognose des Zahnes
- kein chirurgisches Vorgehen notwendig

Unsere Spezialisten und Zahnretter

Zahnärztin Beata Brysz und Dr. med. dent. Claus Nolte

Zahnärztin Beata Brysz und Dr. med. dent. Claus Nolte